Systemtests für Mayser:

Mit einem Bein noch schnell in die S-Bahn… jeden Tag blenden Tausende Menschen das Risiko 

eines Einstiegs in letzter Sekunde aus. Dementsprechend sicher müssen die Einstiegsbereiche

von Bussen und Bahnen ausgelegt sein: Hersteller und Betreiber im öffentlichen Personenverkehr

stellen unter allen Bedingungen maximale Anforderungen an die Sicherheitssysteme.

Systemtests für Mayser:

Mit einem Bein noch schnell in die S-Bahn… jeden Tag blenden Tausende Menschen das Risiko 
eines Einstiegs in letzter Sekunde aus. Dementsprechend sicher müssen die Einstiegsbereiche
von Bussen und Bahnen ausgelegt sein: Hersteller und Betreiber im öffentlichen Personenverkehr
stellen unter allen Bedingungen maximale Anforderungen an die Sicherheitssysteme.

Der Sicherheitsspezialist Mayser, Ulm, bietet hierfür verschiedene bedarfsgerechte Systeme. Zu den neuesten zählt das MY Non-Touch Detection System: Es erkennt Personen im Gefahrenbereich berührungslos und stoppt das Schließen der Türen bzw. reversiert sie automatisch.

 

Testing als Kooperationsdisziplin

 

Die berührungslosen Sensorsysteme bestehen aus Sensor und Auswerteeinheit. Während Mayser die Bereiche Design, Konzept und Entwicklung regelmäßig selbst übernimmt, gab es schon länger den Wunsch, das Thema Testing an einen Partner zu übertragen, der das absolute Vertrauen des Herstellers genießt. Parallel dazu plante das ep competence center, Themen wie Software, Testing und Elektrik ins Portfolio aufzunehmen. Die Kontakte zwischen beiden Firmen sind ausgezeichnet, Mayser ist seit vielen Jahren Kunde der ep group im Bereich Arbeitnehmerüberlassung. Manchmal führen Zufälle zum Erfolg: Ein Telefonat förderte „Schlüssel und Schloss“ zutage, nach einigen Gesprächen stand die Kooperation.

Text: Annette Schlenker
Foto: Rampant Pictures
aus dem ep Magazin #22

Other interesting articles:

Der Weg zum sicheren Cobot

Weiterlesen

Begeistert für den PistenBully

Weiterlesen

ep ist bester Dienstleister in Deutschland

Weiterlesen