Projektmanagement im Reinraum

Behält in Abstimmungsprozessen stets den Überblick: Armin Beham

Armin Beham für exyte

Armin Beham, Ingenieur für Versorgungs- und Umwelttechnik, arbeitet seit über zehn Jahren bei engineering people in Stuttgart und ist dort bekannt für initiatives, umsichtiges Handeln.

Nach einer mehrjährigen Tätigkeit in verschiedenen Aufgabenbereichen bei einem Automobilzulieferer ist er im September 2019 für ep zur Exyte Group nach Renningen gewechselt. Dort projektiert er Reinräume für ein Großprojekt im europäischen Ausland und kümmert sich insbesondere um das reibungslose Ineinandergreifen interner Prozesse: vom Einkauf über Entwicklung, CAD- und 3D-Design bis hin zu Produktion und Logistik. 

Kompetenz gefragt

Seine besondere Aufmerksamkeit gilt den Reinraumdecken und den dort integrierten Funktionen: Welche Deckentypen kommen zum Einsatz, welches Zubehör wird gebraucht? Welche Filter-Fan-Units eignen sich, sind die Filter vor- oder nachgeschaltet, welche Auswirkungen hat das aufs Gewicht der Decke und wie muss sie daher aufgebaut sein? Es geht um die Ausprägung der Profile und ihre Stärke, um Luftschleusen zur Minimierung von Kontamination, um Außen- und Abluftversorgung, Temperierung, Beleuchtung, Abmessungen, Steuerung und Regelung, spezifische Anforderungen: Unzählige Detailfragen und -lösungen beeinflussen einander. 

Enge Abstimmung

Armin Beham koordiniert die Abläufe versiert im Gespräch mit sämtlichen Ansprechpartnern bei Lieferanten und beim Kunden. „Mein Tätigkeitsbereich ist sehr vielfältig“, schildert er. „Ich stimme Lösungen und Änderungen mit den Designern ab und integriere bei Bedarf externe Experten in die Prozesse: Bei einem hohen Belegungsgrad der Decke brauchen wir zum Beispiel statische Prüfungen.“ Deren Ergebnisse können wieder Konstruktionsänderungen nötig machen und sich auf die Auslegung des gesamten Gebäudes auswirken. Bei einem Großprojekt wie seinem multiplizieren sich die Vorgänge vielfach. Da gilt es, den Überblick zu behalten. Für den ep’ler ist diese Herausforderung Motivation. Auch wenn er eigentlich fürs Interne zuständig ist, begleitet er seinen vertriebsorientierten Kollegen teilweise zum Kunden – die Kontakte sind eng, die Absprachen direkt. „Ein tolles Projekt“, resümiert Armin Beham bereits nach seinem ersten halben Jahr bei Exyte. Und begibt sich direkt in die nächste Besprechung... Die Arbeit ruft.
 

  • Text: Annette Schlenker
  • Foto: Ulrich + Company
  • aus dem ep Magazin #19 (11/2020)

Kontakt

Seien Sie neugierig auf ep. Wir sind es auf Sie!
Haben Sie Fragen?

Wir melden uns bei Ihnen...

Anfrage versendet, Sie werden bald von uns hören.
Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später erneut